Taekwon-Do

Taekwon-Do ist eine Kampfkunst und der Name bedeutet Kampf mit Hand und Fuß.

Es gibt verschiedene Bestandteile aus denen sich der Sportler seine Schwerpunkte heraussuchen kann. Es gibt die Pflichtformen – TUL, Wettkampf, Selbstverteidigung oder den Bruchtest.

Taekwon-Do kann jeder erlernen, man muss nicht besonders viel Kraft, Beweglichkeit oder Kondition besitzen. Diese Fähigkeiten werden im Training verbessert. Diesen Sport kann man sein ganzes Leben lang ausüben, da durch ihn auch die innere Einstellung verbessert wird. Die Inhalte des Trainings sind Rhythmus- und Atemschulung, die Stärkung der Konzentration und des Gleichgewichtsinns sowie die Verbesserung von Reaktionsschnelligkeit und Koordination. Es wird Wert auf eine körpergerechte Gymnastik gelegt, die neben Übungen zur Körperausrichtung auf die Erhöhung der Beweglichkeit zielt.

Der TSV GutsMuths nimmt an Wettkämpfen auf nationaler und internationaler Ebene teil