Reha-Sport Bewegungsapparat

Training zur Kräftigung, Koordination und Entspannung der Muskulatur, um muskuläre Dysbalancen abzubauen und dadurch Beschwerden zu verringern und die Belastbarkeit zu verbessern.

Sie haben eine ärztliche Verordnung für Rehasport zur allgemeinen Kräftigung? Nach einer Sportverletzung oder Operation im orthopädischen Bereich? Sie wollen beweglicher werden, Gang sicherer, sich im Alltag gesünder und kräftiger fühlen? Ihre vorhandenen körperlichen Möglichkeiten erhalten?
Bei uns können Sie das erreichen. Sie haben keine Verordnung? Auch dann ist eine Teilnahme möglich. Nehmen Sie Kontakt mit unserer Geschäftsstelle auf.

Haben Sie eine Verordnung, kommen Sie mit dieser in unsere Geschäftsstelle oder vereinbaren telefonisch einen Gesprächstermin bei dem alles Notwendige erklärt wird und Ihre Fragen geklärt werden.
Und dann kann es auch schon losgehen – beim Vorliegen einer Verordnung ohne jede Zuzahlung:

60 Minuten wird unter Anleitung von besonders im Rehabilitationssport ausgebildeter Übungsleiter/innen trainiert.
Wir haben kleine Gruppen bis max. 15 Teilnehmer . So kann der/die Übungsleiter/in auf jeden Teilnehmer und individuelle körperliche Einschränkungen eingehen, genauso wie auf unterschiedliche Trainingsstände.
Nach einer freudvollen Erwärmung mit Musik und Spaß, bei der auch die Kommunikation untereinander nicht zu kurz kommt, geht es zum Hauptteil über.
In diesem wird nicht nur an der allgemeinen Kräftigung gearbeitet, sondern auch an Beweglichkeit und Koordination. Auch die Ausdauer kommt nicht zu kurz.
Grundsätzlich gehört in jede Trainingseinheit jeweils eine Kräftigungsübung für die Bauch- bzw. Rückenmuskulatur.
Nach dem Hauptteil geht es dann zum sog. „Cool down“ – der umfasst sowohl Entspannungsübungen wie Elemente aus Qi Gong und Tai Chi, Atemübungen, Progressive Muskelentspannung, als auch Entspannungsgeschichten oder Dehnübungen.

Sie sind neugierig geworden? Dann kommen Sie doch vorbei und nehmen an einer Probestunde teil.
Wir freuen uns auf Sie.