Tischtennis

Ein 2,7 Gramm-Ball gegen einen 67 Kilo schweren Spieler: Kann das gut gehen? Es ist eine schwierige Aufgabe Tischtennis zu spielen, das man nicht mit Pingpong verwechseln darf. Man benötigt Technik, Reaktion, Nerven, Konzentration und Kondition, um den schnellsten Sport der Welt zu betreiben. Denn der Ball kann eine Geschwindigkeit bis zu 170 km/h aufnehmen und dreht sich auch noch bis zu 150-mal pro Sekunde.

Über 900 Millionen Menschen lassen nicht locker und jagen dem kleinen Ball hinterher. Alleine in Deutschland seit über 100 Jahren. 1907 wurde  die erste deutsche Meisterschaft im Kasino am Nollendorf-Platz gespielt.

Und das macht Spaß? Und wie! Wer Beweise sucht, wird in der Zinzendorfstraße fündig: Hier spielen große und kleine Menschen Tischtennis – die Herkunft spielt keine Rolle, hier sind alle willkommen.

Wir spielen mit Teams in Meisterschaftsrunden und fahren auf Turniere. Geplant ist eine jährliche Turnierreise  in den Ferien. Manchmal spielen die Kinder mit und gegen ihre Eltern.